Studios Graegos, Limni - Poolvilla Kamares auf Skopelos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Studios Graegos, Limni

Vermischtes > Ausflüge ausserhalb Skopelos > Evia
 
 
 


Studios Graegos in Limni, Evia


Während unserer Rundreise auf Evia sind wir auch in Limni vorbeigekommen und haben auf der Suche nach einem Hotel das kleine romantische Studio Haus Graegos direkt am kleinen Jachthafen gefunden.

Uns war schnell klar, dass wir nicht nur eine Nacht, sondern auch die restlichen 2 Nächte auf Evia in „unserem" Studio verbringen wollten. Wir haben die Zeit in vollen Zügen genossen.

"Unser" Studio war sehr geräumig und es fehlt an nichts. Dusche, Warmwasser, Zentralheizung, Klimagerät, Telefon, SAT-TV-Stereo-Anlage, eine kleine komplett eingerichtete (incl. Kaffeemaschine) Küchenzeile sowie eine Waschmaschine im Untergeschoss standen uns zu Verfügung. Auch auf die Internetverbindung (W-LAN) mussten wir nicht verzichten.

Die Terrasse war teilweise gedeckt, so dass es auch genügend Schatten gab wo wir uns jeweils das feine Frühstück schmecken liessen. Und die Sonnenuntergänge? Die waren schlicht traumhaft! Wir haben die Abende auf Terrasse mit dem herrlichen Blick direkt aufs Meer und das Festland sehr genossen. Und obwohl das Haus sehr nahe bei der Promenade liegt, war es sowohl abends wie auch am Morgen angenehm ruhig.

Der Strand aus Lava-Kies und das kristallklare Wasser direkt vor dem Haus laden zum Verweilen und Baden ein.

Die sehr nette Besitzerin hat uns sogar einen Reiseführer von der Gegend überlassen so sind wir zu einigen Zusatzinformationen über Limni und die Gegend gekommen.

Limni ist ein kleines malerisches Hafendörfchen. In den Tavernen in Limni bekommen Sie von einheimischen Fischern gefangenen Fisch aber auch Gerichte der traditionellen griechischen Küche.

Auch ist Limni ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge z.B. nach Ädipsos mit den Sylla-Thermen bzw. zu den Badeorten auf der ägäischen Seite der Insel.

Aber auch für Kurzreisen zu den Sehenswürdigkeiten Griechenlands, wie z. B.  den Meteora-Klöster, Delphi, Tempi, Vergina und noch viele mehr. Seit Sommer 2014 besteht sogar neu eine Fährverbindung von Mantoudi zu den Sporadeninseln Skiathos und Skopelos.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü